Die Messe ist zuende, die Saison beginnt.

Nach 9 erfolgreichen Messetagen ist es nun geschafft und der erste Punkt unserer langen Agenda für dieses Jahr abgehakt. Insgesammt haben alle Helfer, denen natürlich an dieser Stelle nocheinmal ausdrücklich gedankt sei, 200 Stunden mit dem Auf- und Abbau, sowie der Betreuung des Standes zugebracht. Nicht berücksichtigt ist dabei die viele Arbeit, die in die Planung und Vorbereitung geflossen ist. Jetzt heißt es natürlich genau da anknüpfen. Daher auch gleich die Erinnerung an die erste Regatta. Die findet bereits am 11. und 12. März in Essen beim ETUf statt und natürlich hoffen wir auf eine etwas höhere Meldezahl als im letzten Jahr. Also ran an die Boote, die Winterpause ist (wie immer) kürzer als gedacht!