Kauf einer Vaurien-Hänger-Einheit, Segelnummer 16036

Diskussionen rund um den Vaurien
Antworten
Hage
Beiträge: 2
Registriert: Mo 04 Jun, 2012 12:06
Wohnort: Greetsiel

Kauf einer Vaurien-Hänger-Einheit, Segelnummer 16036

Beitrag von Hage » Mo 04 Jun, 2012 12:34

Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer alten Vaurien im unverbastelten Originalzustand von 1965/ 1966? Sie hat die Segelnummer 16036 und einen sehr interessanten Trailer: Das Boot ist mit Hänger durch eine Stahlkonstruktion durch den Schwertkasten verbunden, die Lichterleiste hängt achtern am Spiegel der Vaurien - alles recht eigenartig, aber auch genial. Der Trailer hatte TÜV !!!, leider nur bis August 1967, seitdem ist der Vorbesitzer wohl auch nicht mehr gesegelt, Baujahr 1965, Typ Willi Bosbach,
Fahrgestellnummer 65-118
Das Maurus-Werftschild ist vorhanden.
Kann mir jemand Tipps geben in puncto neuem TÜV (keine Papiere), eventueller Baunummer der Vaurien (wo versteckt), usw.
Jeder Kommentar wird freudig erwartet, mit Dank im Voraus

Wizard_of_Winds
Administrator
Beiträge: 249
Registriert: Do 24 Feb, 2005 13:52
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Wizard_of_Winds » Di 12 Jun, 2012 08:26


Hage
Beiträge: 2
Registriert: Mo 04 Jun, 2012 12:06
Wohnort: Greetsiel

Beitrag von Hage » Di 12 Jun, 2012 18:13

Genau!!!

Wizard_of_Winds
Administrator
Beiträge: 249
Registriert: Do 24 Feb, 2005 13:52
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Wizard_of_Winds » Mi 13 Jun, 2012 08:13

Die Baunummer würde ich entweder auf dem Werftschild, an der Steuerbordseite des Schwertkastens oder hinter dem Schwertkasten auf dem Kielschwein suchen.
Aber die Baunummer hilft dir nicht so richtig, denn das ist nur eine Seriennummer der Werft, nicht die Segelnummer. Ob die 16036 tatsächlich zu dem Boot gehört ... keine Ahnung. Aber so original wie das Boot aussieht, sind das wahrscheinlich noch die Original-Segel.
Wenn du die Baunummer am Rumpf findest, könntest du beim DSV nach den Papieren oder dem Messbrief zu dem Boot fragen. Ist halt die Frage, wie wichtig das für dich ist, und was du mit dem Boot vor hast.

Bzgl. Trailer würde ich im Zweifelsfall direkt zum TÜV oder einer Werkstatt deines Vertrauens und da mal nachfragen, was zu tun ist ....

Gruß.

AMMERSEE
Beiträge: 1
Registriert: So 15 Jul, 2012 10:14

Beitrag von AMMERSEE » Mo 16 Jul, 2012 17:44

Hallo,
auch ich habe neulich einen alten Holzvaurien gekauft, Segelnummer 16084. Es sieht beinah identisch aus zu 16036, hat allerdings weder Werftschild, noch Baunummer. Manche Ecken sind etwas grob bearbeitet, was mich auf die Idee bringt es wäre eine Gesellenstück? Ist es Zeitlich von 1965 zuzuordnen?
Die Originalsegeln wurden bei Beilken Bremen hergestellt, der letzter Besitzer hat aber eine neue Satz ohne Nummer nachmachen lassen.

PS Deutsch ist nicht meine Muttersprache - Grammatik bitte entschuldigen.

Bild
Bild
Holz Vaurien 16084

Antworten