2021 Vaurien Weltmeisterschaft abgesagt

Die 2021 Vaurien-Weltmeisterschaft ist abgesagt. Ursprünglich sollte sie schon im letzten Jahr in Le Havre stattfinden, wurde aber wegen der COVID-Pandemie auf dieses Jahr verschoben. Nun musste die Veranstaltung erneut abgesagt werden, dieses Mal endgültig.

In einem Online-Meeting des CIV, der Internationalen Vaurien-Klassenvereinigung, wurde am 1. Mai diese Entscheidung gefällt. Die Unsicherheit, was Ende Juli erlaubt und möglich ist und was nicht, erschwerten die Planung soweit, dass der französischen Klassenvereinigung hier keine Wahl mehr blieb.

Das CIV überlegt nun, ob es für den gleichen Zeitraum an einem möglichst zentral gelegenen Ort eine Internationale Vaurien-Regatta auf die Beine stellen kann. Angedacht sind 3-4 Tage segeln und die Chance, die internationale Vaurien-Familie so zusammen zu bringen. Weitere Details sollen in zwei Wochen bei einem weiteren CIV-Treffen besprochen werden.

Die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr wird wie geplant in Spanien stattfinden. Die Ausrichter der darauf folgenden Jahre bleiben zunächst ebenfalls wie geplant, alles weitere wird dann im nächsten regulären CIV-Meeting besprochen.