News

Vaurien eSailing Championship

Liebe Vaurien-Segler,

so langsam scheint es, als könnten wir doch endlich die Boote mal aus dem Winterlager holen und zu einem vorsichtigen Schlag mit Sicherheitsabstand an den See bringen. Training geht also, wann wieder Regatta gesegelt werden kann, ist leider noch offen.

Die Internationale Vaurien-Klassenvereinigung (CIV) bietet für die Sofa-Segler unter uns darum etwas neues an: Die Vaurien eSailing Championship. Die Ausschreibung findet ihr hier: Vaurien eSailing Championship NoR. Gesegelt wird zuhause vom Computer, Handy oder Tablet aus mit der Software Virtual Regatta Inshore.

Einfach anmelden, z.B. mit seinem Google Account, der sehr einfachen Anleitung folgen und direkt mit dem Training beginnen. Sieht einfach aus, aber schnell zu sein erfordert auch hier Übung.

Wir können uns dann ja mal zum Training verabreden.

Weitere Infos dazu folgen bald.

Viele Grüße

 

Peter

Corona-Update: Keine Regatten im Mai – German Open verschoben.

Liebe Vaurien-Gemeide,

nach wie vor lässt Corona uns nicht segeln, an Regatten ist leider noch gar nicht zu denken. Darum sind nun auch für den Mai sämtliche Regatten abgesagt. Das betrifft die Spi-Regatta, den Uni-Cup und natürlich auch unsere German Open. Die German Open werden wir versuchen, im Herbst im Rahmen zweier Regattawochenenden nachholen, und zwar mit der Spätlese Ende Oktober und einer weiteren Regatta am Wochenende danach, also dem Wochenende der Einhand. Details dazu gibt es natürlich rechtzeitig vorher.

Auch die Weltmeisterschaft im Sommer in Frankreich ist selbstverständlich nicht sicher. Das CIV, also die Internationale Vaurien-Klassenvereinung, hat für den 2. Mai zur einer digitalen Versammlung geladen. Dort wird dann besprochen, welche Möglichkeiten es noch gibt und das dann das weitere Vorgehen entschieden. Ich werde euch informieren.

Bis dahin viele Grüße.

Bleibt zuhause und bleibt gesund.

Peter

Frohe Ostern!

Liebe Vauriengemeinde,

wir wünschen Euch alle ein frohes Osterfest. Hoffentlich könnt ihr es im Kreise eurer Familie und ganz ohne Segelei genießen. Das Wetter spielt ja auf jeden Fall super mit.

Leider ist unser Sport durch die Corona-Pandemie mehr oder weniger zum Stillstand gekommen und so gut wie gar nicht möglich. Darum ist es schön, dass wir mit digitalen Hifsmitteln zumindest immer noch Sprechen und Schreiben können.

Nun gelten die Einschränkungen schon einige Zeit,  aber wir denken, dass wir auch noch längerbrauchen werden, bis wir in unser gewohntes Leben zurückkehren können.  Großveranstaltungen sind schon fast alle abgesagt worden. Auch unsere kleinen Regatten stehen alle mit einem Fragezeichen da. Wenn es nach Ostern von offizieller Seite neue Informationen zum weiteren Verlauf der Corona-Maßnahmen gibt, werden wir uns auch mit Updates zur German Open und der WM an Euch wenden. Momentan laufen im Hintergrund intensive Diskussionen zu unseren Möglichkeiten.

Nun geht es darum, den Zusammenhalt und die Freundschaften weiter zu pflegen trotz des Kontaktverbotes. Meldet Euch doch mal, z.B. über Facebook oder WhatsApp und erzählt, was ihr so treibt.  Der eine oder andere nutzt hoffentlich die Gelegenheit, sein Sportgerät mal so in Schuss zu bringen, wie es manchmal nicht möglich ist. Vielleicht halten dann auch mal alle Schrauben, Nieten und Leinen auch wenn es mal eine Windstärke mehr bläst.

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest. Bleibt gesund.

Bis bald

Christoph und Peter