German Open 2022

Bereits vergangenes Wochenende trafen sich 19 Vaurien am Liblarer See, um den Sieger der German Open 2022 zu bestimmen. Mit dabei waren auch internationale Crews aus Belgien, Großbritanien, den Niederlanden und der Ukraine. An 4 Tagen konnten bei wechselhaften Bedingungen insgesamt 13 Läufe gesegelt werden. Als Sieger konnten sich nach der letzten Wettfahrt Peter Lakshmanan (SvL) und Nele Biener (SCV) durchsetzten. Die Ergebnisse können hier abgerufen werden. Da dieses Wochenende keine Vaurienregatta in Deutschland stattfindet, besuchen einige Segler wieder das Pinksterevenement in Sneek. Ein Kurzbericht dazu folgt.

Uni-Cup 2022

Am vergangenen Wochenende kämpften in Bochum beim Uni-Cup 10 Vaurien um das Podest. Den Sieg konnte sich Georg Riffeler mit Hanna Sion sichern. Die vollständigen Ergebnisse gibt es hier.

Jahreshauptversammlung 2022

Am kommenden Samstag, den 5. März um 13:00 Uhr findet die Jahreshauptversammlung 2022 der AS Vaurien Deutschland statt. Hallo liebe Leute,

Wir werden die Versammlung hybrid abhalten: Ihr könnt wahlweise mit 2G+-Status vor Ort in Liblar oder aber von zuhause digital teilnehmen. Der Link wurde mit der Einladung verteilt, wer keinen hat, wendet sich bitte direkt an mich.

Zur besseren Planung müssen wir wissen, wer vor Ort sein wird. Meldet euch dazu bitte bis Ende dieser Woche hier oder aber direkt bei mir.

Viele Grüße

Peter

CIV Winter-Meeting in Paris

Endlich wieder einmal „in person“. Das traditionelle CIV (*CIV= Comité International du Vaurien, die internationale Vaurien-Klassenvereinigung) Winter-Meeting in Paris konnte stattfinden. Mit Teilnehmern aus Frankreich, Belgien, Italien, Spanien und Deutschland … fast wäre es so passiert.

  Weiterlesen

Zehn Vauriens beim Absegeln auf der Kemnade

Die „Flut“ im Sommer hatte den Kemnader See einmal durchgespült und auch die Wasserpest mitgerissen. Dadurch konnte das erste Mal seit Jahren auch in der zweiten Saisonhälfte auf der Kemnade gesegelt werden. Der Segelverein Lottental ergriff die Chance und lud am 1. November alle Mitglieder und Freunde zur „Schäkelregatta“ mit Grünkohlessen ein. Die Vauriens hatten offensichtlich noch nicht genug und traten direkt mit 10 Teams zu dieser Eintagesregatta an.   Weiterlesen