Uni-Cup 23./24. April am Kemnader See

Am 23. und 24. April fand beim USCB am Kemnader See in Bochum der Uni-Cup 2016 statt. Zehn Vauriens hatten sich eingefunden. Der Frühling hatte sich nochmal kurz verzogen, es war kalt und windig, windig genug, um Samstag und Sonntag jeweils drei Wettfahrten segeln zu können.

Die Segelbedingungen waren in diesem Jahr sehr gut. Bei durchschnittlich 3 Windstärken aus Nord-West konnte zwischen dem Hafen Oveney und dem Wehr ein UP-and-Down-Kurs ausgelegt in einem grundsätzlich stabilen Windfeld ausgelegt werden. Einige Böen forderten den Segelerinnen und Seglern vor allem am Samstag in der zweiten Wettfahrt. Die am Kemnader See in den letzten Jahren für den Segelsport sehr störende Wasserpflanze Elodea war in diesem Jahr zumindest bisher nicht gesehen worden und hat die Regatta nicht gestört.

Sieger wurde am Ende mit insgesamt 7 Punkten Malte Burkert mit Lena Rusche (YCWA), nur einen Punkt dahinter folgten Georg Riffeler und Lotte Milow (SCV), auf Platz drei mit 18 Punkten landeten Jan Schilling und Janna Riffeler (USCB / SCV)

Die vollständigen Ergebnisse der Regatta findet ihr auf raceoffice.org

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Weitere Nachrichten

International German Open 2024

International German Open 2024 Kurzfristig Baldeneysee statt Kemnade, dazu eine Wettervorhersage ohne Wind: Die International German Open 2024 war anders als sonst. 24 Mannschaften, dabei

Weiterlesen

Vaurien-Meeting Liblar

Vaurien Meeting 2024 Strahlender Sonnenschein, sommerliche Temperaturen und gute Windbedingungen haben das zweite Regattawochenende des Jahres begleitet. Insgesamt konnten sechs Wettfahrten gesegelt werden um die

Weiterlesen